Meine Tätigkeit als Dozent

Weiterbildungen für Physiotherapeuten, Ärzte und med. Fachpersonal

Motivational Interviewing, Patientenkommunikation und Verhaltensänderung

Im Team der renommierten „GK Quest Akademie“ aus Heidelberg bin ich als Honorardozent für die Themen Motivational Interviewing, Patientenedukation und Verhaltensänderung tätig. Zum Angebotsspektrum gehören offene Kurse für therapeutische Berufe in Motivational Interviewing, Inhouseseminare und Vorträge auf Kongressen oder ähnlichen Veranstaltungen. Einen Überblick über die geplanten Seminare finden Sie auf der Internetseite der "GK Quest Akademie" Heidelberg unter www.gk-quest.de.

Ein Herzensprojekt: kommuniziere gesund!

So positiv wie mir selbst auffällt, was sich durch  Kommunikation verändern kann, so negativ fällt mir gleichzeitig auf, wie wenig Aufmerksamkeit diesem Thema in der Ausbildung und Weiterbildung zukommt. Und das trotz wissenschaftlicher Grundlagen, die eine eindeutige Sprache sprechen. Gute Kommunikation kann den Heilungsverlauf positiv beeinflussen, Kosten sparen, die Zufriedenheit aller Beteiligten steigern und vieles mehr. Mit dem Projekt „kommuniziere gesund“ möchte ich meinen Teil dazu beitragen, für das Thema gesundheitsfördernde Kommunikation im Gesundheitssystem zu sensibilisieren. Das Projekt ist mittlerweile beendet, die Ziele verfolge ich in meiner Arbeit als Dozent und Therapeut weiter.

Organisation des Heidelberger Schmerznetzwerk 2016

Teil des fünfköpfigen Organisationsteams des Heidelberger Schmerznetzwerks 2016, einer interdisziplinären Weiterbildung zum Thema Schmerz, mit über 90 Teilnehmern im Racket Center in Nussloch. Einen Einblick der Veranstaltung bekommen Sie über die unten aufgeführte Bildergalerie.

Vorträge für Patienten und Fachpersonen

Hier finden Sie eine Auswahl gehaltener Vorträge und organisierten Fortbildungen. Aus rechtlichen Gründen können nicht alle Vorträge und Projekte aufgeführt werden. Beachten Sie bitte, dass sich der Stand des Wissens im medizinischen Bereich ständig verändert. Dementsprechend können Vorträge und/oder Artikel aus der Vergangenheit nicht mehr dem aktuellen Stand des Wissens entsprechen.

Vorträge für PatientInnen

Download
"Veränderungen und Schmerzen an der Wirbelsäule" April 2017
Vortrag zum Thema Mein Veränderungen und Schmerzen an der Wirbelsäule gemeinsam mit Herrn Dr. Wiedenhöfer und Herrn Dr. Eichler aus den Schoen Kliniken Lorsch.
Veränderung und Schmerzen Wirbelsäule Ap
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Vorträge für Fachpersonen

Download
"Was kann und was darf die Physiotherapie mit den Erkenntnissen der Bildgebung anfangen?"
Im Rahmen der Fachfortbildung "Beurteilung von Röntgenbildern, MRT und CT für Physiotherapeuten und Ärzte" am 07. Oktober 2017, wurde ich vom Berufsverband Physio Deutschland Hessen für einen Votrag angefragt. Ich thematisierte die Frage "Was kann und was darf die Physiotherapie mit den Erkenntnissen der Bildgebung anfangen?". Die Weiterbildung fand in Kooperation mit PD Dr. med. M. Arabmotlagh, Dr. med. Matthias Heller, MSc. H.-Yvonne Massuger, Prof. Dr. med. M. Rauschmann, Prof. Dr. med. Norbert Rilinger MBA, Dr. Sven Schmidt und Dr. med. Bernd Wiedenhöfer im Sana Klinikum Offenbach statt.
Teilnehmerversion_Was kann und was darf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB